Sauerländer Kürbis Flammkuchen

Sauerländer Kürbis Flammkuchen

Herbst ist Flammkuchenzeit und Kürbiszeit – dieses Rezept kombiniert beides zu einem leckeren knusprigen Kürbisflammkuchen. Einfach und schnell gemacht eignet sich der Flammkuchen perfekt als Hauptgericht.
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region deutsche Küche
Portionen 2

Anleitungen
 

  • Backofen auf 250 Grad (Umluft 230 Grad) mit dem Blech vorheizen. Mehl, 1/2 TL Salz, Öl und 200 ml Wasser in eine Schüssel geben, gut mischen und zu einem glatten Teig verkneten.
  • Kürbis waschen und in kleine Würfel schneiden. 
  • Teig in zwei Portionen teilen, auf einer bemehlten Fläche jeweils auf Blechgröße ausrollen und auf ein Backpapier legen. 
  • Schmand auf den Teig streichen und den Kürbis verteilen. Ca. 12 Minuten backen. Nach Belieben weitere Gewürze zum Bestreuen des Flammkuchens verwenden.
Keyword einfach und lecker, Flammkuchen, Kürbis, Kürbisrezepte, regionale Küche, rezepte aus dem Sauerland, saisonale Küche, schnelle Rezepte

Dir gefällt unser Beitrag? Dann teile ihn doch!

Über Uns

Das Team vom Hofladen-Sauerland.de hat es sich von Beginn an zum Ziel gesetzt den Vertrieb regionaler Produkte zu fördern und damit insbesondere auch um die Umwelt zu schonen. 

Suche

Letzte Beiträge

DIY Tassenkuchen zum Verschenken Adventskalender Türchen 4

Heute haben wir ein tolles Last Minute Geschenk für Dich! Alles, was Du dafür benötigst, ist ein Einmachglas und Zutaten für ein Tassenkuchen. Du beginnst damit, alle trockenen Zutaten in das Einmachglas zu füllen. Dann musst Du nur noch alles fest verschließen und die restlichen Zutaten mit der Zubereitung auf das Glas schreiben. Viel Spaß beim Nachmachen!

Weiterlesen »