Woher kommt eigentlich der Muttertag?

Nicht vergessen: Am 08. Mai ist Muttertag – Muttertag ist immer der zweite Sonntag im Mai.

Jedes Jahr gibt es einen Tag zu Ehren der Mutter, aber was hat es damit auf sich und woher kommt der Feiertag?

Der Muttertag, so wie wir ihn in der heutigen Form kennen, wurde von der US-amerikanischen Frauenbewegung geprägt.

Als Schöpferin des Muttertags gilt Anna Jarvis. Sie setzte sich für die Einführung des offiziellen Feiertags zu Ehren der Mütter ein. Ihre Mutter Ann Maria Reeves Jarvis gründete 1865 schon eine Mütterbewegung namens „Mothers Friendships Day“, in der sich Mütter zu aktuellen Fragen austauschen konnten. 

Am 12. Mai 1907 veranstaltete Anna Jarvis ein „Memorial Mothers Day Meeting“ in Grafton (West Virginia, USA) zu Ehren der Mütter. Dieser Tag fiel auf den Sonntag nach dem zweiten Todestag ihrer Mutter. Schnell entwickelte sich Jahr für Jahr eine Tradition und Anna Marie Jarvis machte es sich zum Ziel, einen offiziellen Muttertag zu schaffen. Mit diesem Feiertag wollte sie die Leistungen ihrer Mutter unvergessen machen und mehr Rechte für Frauen durchsetzen. 1909 wurde der Muttertag bereits in 45 Staaten der USA gefeiert.

National anerkannt wurde der Muttertag in den USA im Jahre 1914. Am 08. Mai 1914 erklärte der Kongress der Vereinigten Staaten den zweiten Sonntag im Mai zum Muttertag. So wurde 1914 der Muttertag zum ersten Mal als nationaler Feiertag gefeiert.

Und wie ist der Muttertag nach Deutschland gekommen?

In den Jahren 1922/1923 gelangte die Bewegung durch den „Verband Deutscher Blumengeschäftsinhaber“ nach Deutschland: mit Plakaten „Ehret die Mutter“ in den Schaufenstern wurde er als Tag der Blumenwünsche gefeiert. Durch vielerlei Werbung, Veranstaltungen und Muttertagspoesie wurde dem ersten deutschen Muttertag am 13. Mai 1923 durch den Vorsitzenden des Verbandes, Rudolf Knauer, Ausdruck verliehen.

Während der Zeit des Nationalsozialismus wurde die Feier des Muttertags für Propagandazwecke genutzt. Der erste Muttertag im Nachkriegsdeutschland wurde von der Bundesrepublik im Jahr 1950 gefeiert. Seither genießt der Muttertag eine Sonderstellung, obwohl er kein gesetzlicher Feiertag ist, sondern auf Übereinkünften von Wirtschaftsverbänden basiert.

Nun haben wir einiges über den Muttertag gelernt. Doch wie jedes Jahr beschäftigt uns natürlich noch die eine Frage:

Was schenken wir denn nun zum Muttertag? – Vielleicht ein bisschen Abwechslung zu den Blumen in den letzten Jahren?

Ob Du aus dem Sauerland kommst oder nicht – Schau doch mal bei uns im Hofladen-Sauerland.de vorbei – hier kannst Du Dir schöne Geschenkkörbe zusammenstellen. Mit Schokolade, Süßigkeiten und kleinen Aufmerksamkeiten kannst Du Deiner Mama bestimmt eine Freude bereiten!
Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern.

Dir gefällt unser Beitrag? Dann teile ihn doch!

Über Uns

Das Team vom Hofladen-Sauerland.de hat es sich von Beginn an zum Ziel gesetzt den Vertrieb regionaler Produkte zu fördern und damit insbesondere auch um die Umwelt zu schonen. 

Suche

Letzte Beiträge

Die Erdbeerzeit hat begonnen

Es ist Mai – Ihr wisst, was das heißt: Es gibt wieder frische, leckere Erdbeeren!
Die Erdbeere gehört im Sommer zu den beliebtesten Snacks der Deutschen. Egal, ob im Kuchen, als Milchshake, als erfrischendes Eis oder auch einfach frisch vom Feld gepflückt – Erdbeeren gehen immer!

Doch viel Wissen über Erdbeeren – außer, dass sie gut schmecken – haben die meisten noch nicht. Wir haben ein paar Infos über Erdbeeren zusammengeschrieben und möchten euch diese natürlich nicht vorenthalten!

Weiterlesen »

Was hat es mit dem Vatertag auf sich?

Nicht vergessen: Am 26. Mai ist Vatertag – Vatertag findet immer 39 Tage nach Ostersonntag – an Christi Himmelfahrt – statt und ist damit immer ein Donnerstag. Aber was hat es damit auf sich und woher kommt der Feiertag?
Wir schaffen ein bisschen Klarheit – und passende Geschenkideen haben wir natürlich auch!

Weiterlesen »

Unsere Hofladenwelt

Die „HOFLADENWELT“ fasst verschiedene Bereiche bzw. Konzepte zusammen, welche die Hofladen Vertriebs GmbH anbietet. Damit Du diese besser kennenlernst, möchten wir Dir einen kleinen Einblick in unsere HOFLADENWELT ermöglichen!

Weiterlesen »

Entwicklung unserer Hofmarke

Kennst Du schon unsere Hofmarke? Wenn Du mehr über unsere Eigenmarke erfahren möchtest, dann solltest Du jetzt nicht aufhören zu lesen!
Die Hofmarke ist unsere Premium-Eigenmarke für Lebensmittel. Alle Produkte der Hofmarke sind von absolut ausgezeichneter Qualität. Wir bieten mit unserer Eigenmarke erstklassige Produkte, die durch ihre frische Zubereitung und den ausgezeichneten Geschmack erst einzigartig werden.

Weiterlesen »

Woher kommt eigentlich der Muttertag?

Nicht vergessen: Am 08. Mai ist Muttertag.
Jedes Jahr gibt es einen Tag zu Ehren der Mutter, aber was hat es damit auf sich und woher kommt der Feiertag?
Wir schaffen ein bisschen Klarheit – und passende Geschenkideen haben wir natürlich auch!

Weiterlesen »

Frühstücksbowl – Dein perfekter Start in den Tag

Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages! Wenn wir beim Frühstückgenügend Energie zu uns nehmen, sind wir den Tag über leistungsfähiger. Um dies zu unterstützen haben wir für Dich das perfekte Frühstück kreiert – mit nur wenigen Zutaten und wenig Aufwand kannst Du perfekt in den Tag starten.

Weiterlesen »